Landtagswahl 2016: Direktmandat für SHA

Ich freue mich, dass meine Kollegin Jutta Niemann bei der Landtagswahl am 13. März 2016 mit 27,5 Prozent das Direktmandat für den Wahlkreis 22 Schwäbisch Hall errungen hat. In den vergangenen fünf Jahren war ich neben dem Wahlkreis Stuttgart I auch für meinen Betreuungswahlkreis Schwäbisch Hall zuständig. Beim Kreisverband Schwäbisch Hall möchte ich mich daher für die konstruktive und wertschätzende Zusammenarbeit bedanken.

Sicher werde ich bald einmal wieder nach Schwäbisch Hall fahren. Dennoch ist es sehr schön, dass Jutta Niemann – die sich mit den örtlichen Gegebenheiten noch besser auskennt – den Wahlkreis in Zukunft im Stuttgarter Parlament vertreten wird. Die gelernte Physikerin wohnt in Schwäbisch Hall, ist seit 2004 Stadträtin und seit 2014 Kreisrätin. Gemeinsam mit Harald Ebner ist sie vor Ort Kreisvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen.

Hier geht es zur Homepage vom Grünen Kreisverband Schwäbisch Hall. Gerne empfehle ich folgenden Artikel im Haller Tagblatt über meine Kollegin Jutta Niemann vom 12. April.

Verwandte Artikel