img_0824

Internationaler Frauentag 2017

Zum internationalen Frauentag am 08. März 2017 gab es in und um den Landtag zahlreiche Veranstaltungen. Der Weltfrauentag würdigt erreichte Meilensteine der Gleichberechtigung von Frauen und Männern, macht gleichzeitig aber auch darauf aufmerksam, was es in Sachen Selbstbestimmung, Umsetzung von Frauenrechten und Chancengleichheit noch zu tun gibt.

Vor Beginn der Plenarsitzung am 8. März wurden Tulpen mit der Aufschrift „Alles Gute zum Frauentag“ an alle Frauen im Landtag übergeben. Im Plenum gab es anschließend auf Antrag der GRÜNEN und der CDU eine Debatte zum Thema „Frauenpolitik in Baden-Württemberg“. Der 16. Landtag von Baden-Württemberg ist nach der Wahl am 13. März 2016 hinsichtlich des Frauenanteils immer noch Schlusslicht unter den deutschen Landesparlamenten.  Nur 24,5% der Landtagsabgeordneten sind weiblich.

Am Donnerstag, den 09. März 2017, empfing Muhterem Aras zahlreiche Gäste zum Frauenplenartag mit dem Titel „Frauenvielfalt in Baden-Württemberg – Perspektiven und Herausforderungen“. Auf dem Podium saßen unter anderem die Landes-Behindertenbeauftragte Stefanie Aeffner, Marina Silverii, Ramona Auer, Karen Seiter, Raquel Cortes und Roswitha Ehinger. Ebenfalls zur Sprache kamen die frauenpolitischen SprecherInnen der Landtagsfraktionen, Dorothea Wehinger, Christine Neumann, Dr. Christina Baum, Sabine Wölfle und Jochen Haußmann sowie die Vorsitzende des Landesfrauenrats, Manuela Rukavina.

Am Sonntag, den 12. März 2017 war Muhterem Aras beim Benefiz-Kino-Matinee „Marie Curie“ zu Gast und hat dort ein Grußwort gehalten. Die Benefizveranstaltung wurde vom Freundeskreis Zonta Club Stuttgart e.V. und dem Freundeskreis Zonta Club Stuttgart-Wilhelma e.V. organisiert und erinnerte an Marie Curie, die als erste Frau den Nobelpreis für Physik erhielt. Es wurden außerdem noch zahlreiche anderen Initiativen und Veranstaltungen initiiert, die auf den internationalen Frauentag aufmerksam machen sollten. Hierzu gehörte beispielsweise auch die Aktion der GRÜNEN, bei der altehrwürdigen Männer-Denkmälern in Stuttgart die so genannten „Pussyhats“ aufgesetzt wurden. Die pinke Mütze ist ein weltweites Symbol für Frauenrechte.

In diesen thematischen Zusammenhang passt auch der Equal Pay Day, der am 18. März 2017 seinen 10. Jahrestag feiert. Es handelt sich um einen internationalen Aktionstag für die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Laut dem Statistischen Bundesamt beträgt der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied nach wie vor  21 Prozent, dies entspricht 77 Tagen. Das bedeutet, dass Frauen bei gleichem Entgelt bis zu diesem Tag umsonst arbeiten, während Männer für ihre Arbeit seit dem 1. Januar entlohnt werden.

C6YW7EbWYAAjdr0      OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Verwandte Artikel