Foto: Martina Lemke

Foto: Martina Lemke

Einbürgerungsfeier im Rathaus

Zweimal jährlich findet im Rathaus in Stuttgart die Einbürgerungsfeier für Stuttgarterinnen und Stuttgarter statt, die die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. Am Freitag den 21. Juli war es wieder soweit. Insgesamt 400 Gäste wurden im Rathaus von Integrationsbürgermeister Werner Wölfle empfangen.

Die Zahl der Anträge und Einbürgerungen befindet sich aktuell auf einem Höchststand und machen Stuttgart zu einer kulturell vielfältigen und weltoffenen Stadt. Bürgermeister Wölfle bat die Neubürger in seiner Rede unter anderem darum, sich einzumischen und im September wählen zu gehen. Bei der Feier zeigte sich deutlich, wie sehr die Neubürgerinnen und Neubürger Stuttgart in ihre Herzen geschlossen haben. Sie haben hier in der Landeshauptstadt einen neuen Lebensmittelpunkt und eine neue Heimat gefunden.

Einbürgerungsfeier

Integrationsbürgermeister Werner Wölfle im Gespräch mit Neubürgerinnen und Neubürgern

Verwandte Artikel