HO7_2021

Fraktionsklausur in Bad Boll und Bürgerdialog in Uhingen

Vom 09. – 11.01.2018 startete die Grüne Landtagsfraktion das Jahr mit ihrer Winterklausur in Bad Boll. Dabei wurden innovative Ideen zu den Themen Bauen, Klimaschutz und Digitalisierung beschlossen. Außerdem fand in Uhingen ein Bürgerdialog zum Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern statt. 

Die Fraktion der Grünen setzt sich für ein zukunftsfähiges und bezahlbares Bauen und Wohnen in Baden-Württemberg ein, dass das gute Zusammenleben zwischen Menschen fördert und in einer gesunden und naturnahen Umgebung stattfindet. Wir müssen uns mit der Frage auseinandersetzen, wie und wo wir heute und in Zukunft wohnen wollen, da der Wohnraumbedarf weiter zunimmt. Dafür wurde ein Beschluss mit verschiedenen Maßnahmen gefasst. Zum Beispiel massive Investitionen in den sozialen Wohnungsbau, barrierefreies und umweltbewusstes Bauen, aber auch die Einbindung der Digitalisierung und den Aufbau von Quartieren mit Mehrgenerationenhäusern, Kitas und Anbindung an den ÖPNV.

Obwohl die Auswirkungen der Klimakrise bereits jetzt spürbar sind und sich Deutschland mehrfach international zu Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausgasemissionen verpflichtet hat, werden mindestens die kurzfristigen Klimaziele bis 2020 weder auf Bundes- noch auf Landesebene eingehalten. Dennoch liegt ein aktiver Umbau unserer Energieerzeugung für Strom, Wärme und Mobilität in unserem eigenen Interesse – sowohl aus ökologischen wie auch aus ökonomischen Gründen. Deshalb hat die Fraktion der Grünen einen Beschluss mit weiteren Maßnahmen zum Klimaschutz festgelegt. Mit diesen Maßnahmen tragen wir dazu bei, Baden-Württemberg zukunftsfähig aufzustellen und die schlimmsten Auswirkungen der Klimakrise abzuwenden. So können wir auch den zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt erhalten.

Schließlich wurde noch ein dritter Beschluss zum Thema der Digitalisierung und des Datenschutzes beschlossen. Wir stehen dafür, den digitalen Wandel politisch zu gestalten. Wir wollen den Bürger*innen Baden-Württembergs den Mehrwert der Digitalisierung vermitteln und ihre Vorteile nutzbar machen. Der digitale Wandel soll den Wirtschaftsstandort stärken und bisher nicht genutzte Potenziale der Energie- und Ressourceneffizienz heben.
Das alles kann nur gelingen, wenn Leitstern unserer Politik eine dezidierte grüne Politik der Innovation, des ermöglichenden Datenschutzes und der Datensicherheit ist.

Neben den Sitzungen und Beschlüssen der Fraktionsklausur fand am Dienstagabend, den 09.01.2018 auch noch ein Bürgerdialog im Uditorium in Uhingen statt. Diese Veranstaltung zum Austausch und Gespräch mit über 500 interessierten Bürgerinnen und Bürgern war ein voller Erfolg. Dabei wurden vielfältige Themen wie die Schlaganfallversorgung, die Verspätungen der Filstalbahn, der Weiterbau der B10 und die Windkraftstandorte im Schurwald besprochen.

 

Verwandte Artikel