Blick zum ev. Berg Kaltental; Foto: Martina Lemke

Kaltental im Landesförderprogramm

Kaltental im Stuttgarter Süden ist in das „Landesförderprogramm soziale Stadt“ aufgenommen worden. Damit bekommt der Stadtteil eine Gesamtförderung von rund 16 Millionen Euro. Im Laufe der nächsten zehn Jahre kann dadurch ein echter Ortskern entlang der Böblinger Straße entstehen. Ziel ist es, vor allem lebendige Nachbarschaften zu befördern und den sozialen Zusammenhalt zu stärken. Vielen Dank an Bezirksvorsteher Raiko Grieb, die Zukunftswerkstatt Kaltental und die Grünen im Stuttgarter Süden, die diese tolle Entwicklung möglich gemacht haben!

Foto: Martina Lemke

Verwandte Artikel