P1070639

Grüner Neujahrsempfang im Stuttgarter Westen

Unter dem Motto „Der Westen – engagiert und grün!“ luden am Dienstagabend der Ortsverein und die Mitglieder des Bezirksbeirates zum Grünen Neujahrsempfang ins Bürgerzentrum West.

Der Einladung folgten nicht nur zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die sich in ganz unterschiedlicher Weise gesellschaftlich engagieren, sondern auch Muhterem Aras, Landtagspräsidentin und Abgeordnete im Wahlkreis Stuttgart I, die in einem Grußwort die Bedeutung der Zivilgesellschaft für das Zusammenleben im Westen hervorhob.

P1070960

Als langjährige Bewohnerin des Stuttgarter Westens habe sie selbst schon oft vom vielfältigen Engagement der zahlreichen Vereine und Initiativen profitieren dürfen, so Aras. Ihr Fazit: „Im Westen hilft man sich und ist füreinander da.“

Ohnehin sei Baden-Württemberg „Meister des Ehrenamts“ – eine Tatsache, der man auch an diesem Abend gewahr werden konnte, so vielfältig waren die Berichte, die die eingeladenen Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft aus Bildung, Umwelt, Wohnprojekte und Zuwanderung – um nur einige zu nennen – von ihrer täglichen Arbeit lieferten.

P1070809Dieser Mix spiegele auch die große Vielfalt der Menschen im Stadtteil wider, freute sich Aras und betonte: „Freiheit und Demokratie sind im Großen in Gefahr,  wenn sie im Kleinen, auf der lokalen Ebene, nicht gepflegt werden.“

In diesem Sinne war auch dieser Abend – ebenfalls getragen von freiwillig Engagierten – ein schönes Sinnbild dafür, wie Menschen zusammenkommen, sich engagieren und gemeinsam etwas auf die Beine stellen.

Von ihrer vielfältigen Arbeit berichteten Vertreterinnen und Vertreter von ABI West, Sarah e.V., Haus Abraham, Projektgruppe Olgäle, Freundeskreis West, Naturfreunde, Elternbeirat FEG, Minis St. Elisabeth und der Griechische Gemeinde.P1070871

Eingeladen hatten der Grüne Ortsverband West sowie die Grünen Fraktionen im Gemeinderat und Bezirksbeirat West. Neben Aras sprachen auch Stadtrat Vittorio Lazaridis und Bezirksvorsteher Reinhard Möhrle. Den Abend moderierten Benjamin Boy, Marina Silverii und Sabine Wassmer. Für wunderbare musikalische Begleitung sorgte das Jazz-Quartett „Backyards“.

 

 

Verwandte Artikel