Reinhold Maier Lecture im Dillmann Gymnasium

Gemeinsam mit Prof. Dr. Hermann Bausinger habe ich am 17.10. im Dillmann-Gymnasium bei Reinhold Maier Lecture diskutiert. Thema des Abends war „Heimat Baden-Württemberg? Heutige Einstellungen im und zum Bindestrichland“.  Eine spannende Diskussion ergab sich. Baden-Württemberg ist Heimat für ganz unterschiedliche Menschen. Für Alt-Einheimische wie für Zugewanderte. Entsprechend vielfältig sind die Heimatvorstellungen und Heimatgefühle. Und genauso diese Vielfalt zeichnet uns aus.

Unser Gespräch im Dillmann-Gymnasium moderierte Jochen Haußmann auf Einladung der Reinhold-Maier-Stiftung. Es war die erste Veranstaltung der Reinhold Maier Lectures, einer Reihe zu Themen rund um unsere Heimat Baden-Württemberg.

Reinhold Maier war Schüler des Dillmann-Gymnasiums, liberaler Politiker und der erste Ministerpräsident des 1952 neu gegründeten Landes Baden-Württemberg.

Im Anschluss signierten Herr Bausinger und ich noch unser gemeinsames Buch „Heimat. Kann die weg?“, welches im Juli im Klöpfer-Narr-Verlag erschienen ist.

 

 

Verwandte Artikel