Hilfsnetz für Familien – 100 Mio. Euro sofort vom Land

Wir werden die #Corona-Krise nur gut bewältigen, wenn wir solidarisch und gemeinschaftlich handeln. #wirlassenniemandenalleine ist deshalb weiterhin Leitplanke für unsere Politik. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Familien!

Viele Eltern haben Sorge, einige müssen in Kurzarbeit, alle zudem zusätzlich die Betreuung der Kinder zu Hause leisten. Deshalb sollten wir alles tun, um Familien in dieser Zeit unter die Arme zu greifen, natürlich auch finanziell.

Es freut mich deshalb sehr, dass sich die grün-geführte Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände auf eine Soforthilfe für Familien verständigt haben.

Die Hilfe gibt es dabei schnell und unbürokratisch, damit das soziale Netz nicht reißt. Das Land stellt dafür sofort 100 Millionen Euro zur Verfügung. Die Kommunen haben dadurch die Möglichkeit, passgenaue Lösungen für ihre Belange vor Ort zu erarbeiten. So können Städte und Gemeinden etwa auf Kita-Gebühren zu verzichten oder die Familienkasse von den Kosten für den Schulbus entlasten.

Mehr Infos gibt es online hier auf der Seite der Landesregierung.

#GemeinsamgegenCorona

Verwandte Artikel