Stuttgart-Nord

Stuttgart-Nord hat einen ganz eigenen Charme mit unterschiedlichem Flair. Es ist ein geteiltes Stadtviertel, mittendurch zieht sich die Heilbronner Straße.

Von der Doggenburg über Bismarckturm und Killesberg zum Pragsattel ins Rosenstein- und Nordbahnhofviertel gibt es die schönsten Aussichtslagen und die verschiedensten Wohnviertel. Die noblen Viertel auf der Höhe und die Straßen der kleinen Leute, die schon oft für bessere Lebensbedingungen kämpfen mussten.

Ein Beispiel für gelungene Integration ist das Haus 49 im Nordbahnhofviertel. Hier funktioniert das Miteinander der einheimischen und zugereisten Bevölkerung schon lange – lange, bevor irgendjemand überhaupt von Integration sprach. Die Wagenhallen sind zum nationalen und internationalen Kulturmagneten avanciert. Ihre kulturelle Vielfalt hat ein anderes Leben in dieses Viertel gebracht. theaterhaus_kleinEin weiteres wichtiges kulturelles Zentrum Stuttgarts steht hier im Norden, das Theaterhaus. Seit dem Umzug von Wangen auf den Pragsattel hat es sich zu einem wahren Besuchermagneten entwickelt. Mit seinen beiden eigenen Ensembles für Tanz und Schauspiel gibt es Gastspiele mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Comedy, Kabarett, Pop- und Rockmusik, Lesungen, Jazz, Klassik und Neue Musik. Bei dem abwechslungsreichen Programm lohnt sich ein Besuch immer!